Skip to main content
WarenkorbClose Cart

Massagekissen für Nacken und Schultern

Massagekissen eignen sich nicht nur für die Rückenmassage, sondern auch für den Nacken und die Schultern. Viele Menschen leiden unter einem verspannten Nacken, zum Beispiel aufgrund einer falschen Schlaf- oder Arbeitshaltung. Wenn die Nackenmuskulatur verspannt ist, führt das oft zu Kopfschmerzen oder anderen Beschwerden. Hält dies über längere Zeit an, kann es zu Spannungskopfschmerzen führen.

Ein Massagekissen für den Nacken sorgt dafür, dass alle Muskeln vollständig gelockert werden. Dadurch können auch alle Schlackenstoffe, die sich in den Muskeln ablagern, gut abtransportiert werden. Ein Massagekissen für den Nacken wirkt am besten, wenn rotierende Bewegungen eingesetzt werden. Die Rollmassage ist die am häufigsten verwendete Massagetechnik. Sie sorgt dafür, dass die Nackenmuskeln locker massiert werden und regt die Blutzirkulation und das Gewebe an. Diese Massagetechnik ist sehr entspannend und kann zum Stressabbau beitragen.

Außerdem setzt eine Massage Endorphine frei, die auch als “Glückshormone” bezeichnet werden. Das gilt auch für die Nackenmassage durch ein Massagekissen.  Für die Nackenmassage verwendet man das Comfy-Kissen am besten auf dem Sofa oder Bett liegend. Dann legt man etwas dahinter, z.B. das eigene Kopfkissen, so dass das Kissen leicht schräg liegt. Auf diese Weise sinkt der Nacken genau hinein und man ist wunderbar entspannt, weil man liegt.

Die Schultern werden am besten im Sitzen auf einem aufrechten Stuhl massiert, da diese Massage oft etwas härter wirkt. Sie können sich dann leicht nach vorne oder hinten bewegen, um die Intensität der Massage selbst zu steuern.

Bestellen

Einfach zu verwenden und super gut für verhärtete Muskeln! Einfach und unkompliziert zu bestellen, schneller Versand.

Ernst Boskamp

Schnelle Lieferung und ein super schönes Kissen.

Sylvia